Hinweise zum Thema Coronavirus

 

Wir verweisen auf die nachstehenden Plattformen. 

 

Kanton Aargau:

https://www.ag.ch/de/themen_1/coronavirus_2/coronavirus.jsp

Bund: 

https://bag-coronavirus.ch/

 

Stand Dezember 2021 

Es gelten die allgemein gültigen Massnahmen und Verhaltensempfehlungen des Bundes. 

Für Spielgruppen im Aargau sind uns momentan keine abweichenden Vorschriften bekannt. 

 

Auszug aus der Verordnung für zusätzliche Massnahmen des Kantons Aargau: 

AGS 2021/14-012

 

§2  Schulen und Angebote der familien-und schulergänzenden Kinderbetreuung sowie Lager

1 Jede  Person  muss  in  den Innenräumen  von  Schulen  der  Primar-und  Sekundarstufe I und II sowie von Angeboten der familien-und schulergänzenden Kinderbetreuung eine Gesichtsmaske tragen. Die Maskentragpflicht gilt nicht:

a) für noch nicht schulpflichtige Kinder

 

§11  Inkrafttreten und Geltungsdauer

1 Diese Verordnung tritt am 4. Dezember 2021, 06.00 Uhr, in Kraft.

2 Der Regierungsrat hebt die Verordnung ganz oder teilweise auf, sobald die Massnahmen nicht mehr notwendig sind.

 


SSLV-Schutzkonzept für Spielgruppen

 

Das Muster-Schutzkonzept des Schweizerischen SpielgruppenLeiterinnen Verbandes (SSLV) basiert auf dem Standard für die familienergänzende Kinderbetreuung (gemäss KiBeG). Die aufgeführten Massnahmen sind Empfehlungen. Sie können als Vorschlag dienen, wenn es nicht spezielle Vorgaben von der Gemeinde oder dem Kanton gibt.

 

SSLV Schutzkonzept COVID-19 für Spielgruppen  (Stand Dez. 2021/Empfehlung bis 24. Januar 2022)